Verleihung des 14. PRG LEA am 1. April in der Frankfurter Festhalle – airtango ist zum dritten Mal Live-Stream-Partner

Frankfurt, 20. März 2019: Es ist der „Ritterschlag“ der Entertainment-Branche für airtango – zum dritten Mal streamt airtango exklusiv die große Galaveranstaltung zum Deutschen Live Entertainment Award (LEA), einer der wichtigsten deutschen Kulturpreise.

Der LEA wird in 2019 bereits zum vierzehnten Mal für herausragende Leistungen in der Konzert- und Showsaison des jeweils vorausgegangenen Jahres in insgesamt 15 Kategorien vergeben und von namhaften Partnern und Sponsoren unterstützt. Hauptpartner sind – neben dem Eventtechnik-Ausrüster PRG (Production Resource Group), der Prolight + Sound und der Musikmesse Frankfurt – der Ticketvertreiber CTS EVENTIM sowie die Stadt Frankfurt am Main und die Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH.

Für airtango bedeutet die Vergabe der Streamingrechte für diese hochkarätige Veranstaltung die Anerkennung von den Machern des LEA als Dauerpartner und damit einen wichtigen Entwicklungsschritt – nämlich den Beweis, dass man sich neben den anderen Großen in der im Wesentlichen magenta gefärbten Streaminglandschaft des Entertainmentbereichs etabliert hat. Nun gilt es für airtango, rasch weitere Marktanteile abzustecken.

Für airtango bedeutet die überregionale Präsenz durch die LEA-Übertragung außerdem, dass man noch ein Stück näher an die relevanten Institutionen im Live-Entertainment im deutschsprachigen Raum herangerückt ist und komfortablen Zugang zu weiteren Veranstaltern und Entscheidungsträgern erhält.

Der wesentliche Baustein für diesen Erfolg ist die Art und Weise, wie airtango seine Live­streams veredelt: es geht in diesem Geschäft längst nicht mehr nur darum, einen Livestream 1-zu-1 in hoher Qualität und störungsfrei ins Netz zu bringen, sondern es geht darum, ein regelrechtes Programm zu erschaffen – mit allem, was der Zuschauer aus dem linearen Fernsehen kennt: Moderation, Interviews, Zusatzinformationen, zeitgemäße Schnitte und Perspektiven, Vor- und Nachberichte und Zusammenfassungen. airtango schöpft bei seinen Produktionen hier aus dem Vollen und präsentiert den LEA in modernster Form, nicht nur live, sondern auch im Re-Live.

Dazu gehören eine Vorberichterstattung über die Geschichte des LEA, seine Entstehung und die technischen Hintergründe, die Live-Übertragung vom Red Carpet, die von bekannten Influencern moderiert wird, kleine Gesprächsrunden mit Gästen und Promis sowie die schönsten Live-Bilder und ausgewählte Stories von der Aftershowparty.

Der 14. PRG LEA ist außerdem die erste LEA-Livestream-Übertragung, die von airtango auch kommerzialisiert wird: Erstmals ist es für Werbekunden möglich, Banner in den Livestream einblenden zu lassen sowie kurze Clips in den Umschaltpausen zwischen den einzelnen Programmbestandteilen zu schalten.

Hieraus ergeben sich exzellente Möglichkeiten für das Zielgruppenmarketing der unterschiedlichsten Branchen, denn über die bekannten Events wie Bambi oder Echo hinaus haben fast jede Industrie, jeder Verband und jede Messe auch eigene Preisverleihungen, Pressebälle und Galaveranstaltungen. Diese finden zwar zum Teil auch in der Yellow Press bzw. in Fachmagazinen Anklang, werden aber in der Regel nicht vom klassischen TV abgedeckt. Der Wirkungsgrad bleibt also zumeist auf die unmittelbaren Teilnehmer beschränkt. Hier bietet airtango Veranstaltern und deren Werbekunden die Chance, bei gegebenem Aufwand ein weitaus größeres Publikum gezielt zu erreichen.

Entsprechend zeigt sich Steffen Knödler, CEO der airtango AG, begeistert: Aus der Erfahrung mit dem Deutschen Live Entertainment Award sind wir gerüstet, weitere Galaveranstaltungen live zu übertragen und zu veredeln und damit den Veranstaltern ein ganz neues Werkzeug an die Hand zu geben, um die Relevanz ihrer Veranstaltung optimal zu monetarisieren – egal, um welche Branche es sich handelt.“

Das Marktumfeld, in dem sich airtango mit seinem Entertainment-Network bewegt, ist auch für die Werbekunden hochattraktiv: Allein in Deutschland wurden 2018 für über fünf Milliarden Euro Veranstaltungstickets verkauft – mit steigender Tendenz, nicht nur wegen immer höherer Ticketpreise, sondern auch, weil immer mehr Menschen immer mehr Zeit und Interesse an Live-Events haben. Entsprechend steigt ebenfalls der Wunsch nach Online-Unterhaltung und redaktionell gut präsentierten Live- und Re-Live-Übertragungen. airtango ist somit ein idealer Partner z. B. auch für Online-Verlage und -Magazine, deren Inhalte und Reichweite und ggf. regionale Präsenz mit Hilfe der Technologie von airtango zum beiderseitigen Vorteil noch besser genutzt werden können.

Mehr zum Entertainment-Network von airtango: https://airtango.live/entertainment/

Mehr zum Angebot von airtango an Werbekunden für die Live-Übertragung des LEA 2019 am 01. April: https://www.airtango.de/werbeplaetze/lea-2019-prg-live-entertainment-award/

Mehr Informationen zum LEA: http://lea-verleihung.de.

Presse- und Bildmaterial zum LEA: http://lea-verleihung.de/medien/downloads/.

Mehr zu airtango: www.airtango.de.

Über airtango:

Das Living Network von airtango bietet Livestreams und weitere professionelle und kreative Produktionen aus den Bereichen Sport, Entertainment und Travel. Die Übertragung erfolgt nicht nur weltweit im freien Internet, sondern auch an exklusiven Orten (airtango-Livepoints). airtango verbindet diese hochklassigen Inhalte mit zielgerichteter digitaler Werbung. Die Werbemittel für die überwiegend regionalen und lokalen Werbekunden werden bei Bedarf von airtango produziert, zentral eingestellt und über ein von airtango selbst entwickeltes Verfahren punktgenau an die regionalen Zielgruppen ausgeliefert.