Investoren der airtango AG erhalten bis zu 20% Förderung vom BMWi

Wiesbaden, 25. August 2016: airtango ist erfolgreich qualifiziert für das BMWi-Programm „INVEST-Zuschuss für Wagniskapital“.

Die noch junge airtango AG hat im Rahmen der Fördermaßnahme des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) zur Bezuschussung von Wagniskapital privater Investoren für junge innovative Unternehmen die Bestätigung der Förderfähigkeit im Rahmen des Programms „INVEST-Zuschuss für Wagniskapital“ erhalten und darf das entsprechende Logo auf allen Veröffentlichungen verwenden.

Dies bedeutet, dass im Jahr 2017 Investitionen in die airtango AG bis zu 3 Mio. Euro mit einem nicht rückzahlbaren steuerfreien Zuschuss in Höhe von 20% für die Investoren bei Erwerb von airtango-Aktien gefördert werden (max. 500 TEUR pro Investor).

Zusätzlich zu diesem Erwerbszuschuss ist auch ein Exitzuschuss möglich, also eine pauschale Erstattung der Steuern auf Gewinne bei der Veräußerung der erworbenen airtango-Aktien in Höhe von 25 Prozent des Gewinns aus der Veräußerung.

Die näheren Bedingungen können bei der airtango AG oder direkt beim BMWi erfragt werden.

Mehr Information: www.invest-wagniskapital.de

Link zur Broschüre: PDF