Gerhard Borchers wird CFO bei der airtango AG

Frankfurt, 10. Mai 2017: Mit Gerhard Borchers konnte ein erfahrener CFO für die airtango AG gewonnen werden. Dem CFO als kaufmännischen Leiter kommt eine der zentralen Rollen in einem jungen und schnell wachsenden Unternehmen zu. Diese wichtige Position in der airtango AG ist hervorragend besetzt: Mit Gerhard Borchers (Jahrgang 1960) konnte ein ausgewiesener Experte und erfahrener Finanzprofi als CFO gewonnen werden, der auf eine langjährige Erfahrung als Manager und Unternehmer zurückblicken kann. Der Aufsichtsrat hat ihn am 10. Mai 2017 in den Vorstand der airtango AG berufen.

Gerhard Borchers war seit der Gründung der airtango AG im April 2016 bis zur Hauptversammlung am 10. Mai 2017 bereits als Aufsichtsratsmitglied für airtango tätig, sodass er mit allen Belangen des Unternehmens bestens vertraut ist. Auch die airtango-Mitarbeiter und die Management-Kollegen kennen und schätzen Gerhard Borchers aus dieser Zeit sehr, zumal er bereits im Vorfeld der Gründung beratend für das Projekt „airtango“ aktiv und auch in die erste Finanzierungsrunde verantwortlich involviert war – ein Mann der ersten Stunde also!

Gerhard Borchers ist Dipl. Wirtschaftsmathematiker und war den letzten 20 Jahre in Top-Positionen bei großen Finanzdienstleistern tätig, auch bereits als Vorstand. Neben Finanzplanung, Funding und der Akquise von Eigen- und Fremdkapital bringt er somit auch verantwortungsvolles unternehmerisches Denken ein und verantwortet zukünftig als zweiter airtango-Vorstand neben Steffen Knödler die Bereiche Controlling, Bilanzen, Steuern, Personal, Recht und Real Estate.

Gerhard Borchers ist über die USP Technologie GmbH & Co. KG ebenfalls Aktionär der airtango AG.